Schwerer Verkehrsunfall Calenberger Straße

Vu15.01.20Barsinghausen, 15.01.2020, 06:10 Uhr, Verkehrsunfall - 2 Personen eingeklemmt

 

Am Morgen wurde die Ortsfeuerwehr Barsinghausen zu einem Verkehrsunfall auf der Calenberger Str. mit 2 eingeklemmten Personen gerufen.

 

Ein PKW-Fahrer ist während eines Überholvorgangs mit einem entgegenkommenden PKW kollidiert. An der Einsatzstelle stellte sich heraus, dass ein eingeklemmter Fahrer sofort an seinen schweren Verletzungen verstorben war. Der zweite Unfallbeteiligte wurde mit hydraulischen Rettungsgeräten durch die Feuerwehr, aus seinem Fahrzeug, befreit. Sofort begann der alarmierte Notarzt mit der Erstversorgung. Schwerverletzt wurde der Fahrer in ein Krankenhaus transportiert. Die Einsatzstelle wurde ausgeleuchtet und der Brandschutz sichergestellt.

Die Calenberger Straße war, bis zum Abschluss der Bergungsmaßnahmen, voll gesperrt.

Gegen 10 Uhr konnten die Ortsfeuerwehren Barsinghausen und Kirchdorf wieder die Einsatzstelle verlassen.

Göran Putsch, Ortsfeuerwehr Barsinghausen

 


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok